Volumen für Ihr Gesicht

tl_files/ipower_fb/faltenbehandlung/swissestetix_eigenfett_faltenbehandlung_1.jpgGrundsätzlich kann mit der Eigenfett-Methode jede Art von Volumenverlust im Gesicht behoben werden. Typische Zonen für die Eigenfett-Transplantation sind demnach der Wangenknochenbereich, die Augenhöhlen, die Wangen, die Schläfen, die Nasolabialfalten und das Kinn respektive der Kieferbereich. Äusserst schöne Resultate können auch von der Lippenvergrösserung mit Eigenfett erwartet werden.

In der Praxis wird man für viele dieser Volumenvergrösserungen Filler verwenden. Filler haben den Vorteil, dass sie sehr schnell und flexibel einsetzbar sind. Ausserdem muss für die Verwendung von Fillern nicht zuerst Eigenfett gewonnen werden. Die mit Filler erzielten Resultate haben allerdings eine beschränkte Dauer, wohingegen die Korrektur mit Eigenfett zu einem dauerhaften Ergebnis führt.